Wanderverein

Zusammengestellt von Kurt Nuhn

In den Jahren 1978 – 1979 schlich sich so langsam das heute sehr beliebte Volkswandern
auch in unserem Dörfchen Hatterode ein. Als erste IVV – Wanderung besuchten wir 1978
mit einzelnen Wanderen die Wanderung in Kalbach, wo wir die Sepp- Herberger- Medaille
erwarben.
1979 wurden schon mehrere IVV- Wanderungen besucht und 1980 ging es mit der Zahl
der Wanderungen noch steiler bergauf: 15 Wandertage wurden besucht.
Beim Donnerstagstammtisch wurden fleißig Pläne geschmiedet, bis langsam der Entschluß
reifte, selbst einen Verein zu gründen.

Im März 1981 war es dann soweit, 17 wanderlustige Hatteröder und der ehemalige Bürgermeister
der Gemeinde Breitenbach, Georg Jerabek, trafen sich im Gasthaus Schäfer zur Gründungsversammlung.
Der Verein bekam den Namen “Wanderfreunde Hatterode”.
Der Verein wurde nach Vorlage der Satzung beim Finanzamt als gemeinnützig anerkannt.
Der neugewählte Vorstand bestand aus folgenden Personen: Kurt Lorenz, Karl-Heinz Müller,
Horst Hölscher, Ellen Schäfer, Kurt Nuhn (Vorsitzender) und Walter Kuske.

Im September 1981 wurde der 1. Wandertag in Hatterode veranstaltet, zu dem wir 390 Wanderer
begrüßen konnten. In den folgenden Jahren wuchs die Zahl der Wanderer von Jahr zu Jahr.
Neben den üblichen IVV- Wanderungen wurden Wanderfahrten in die Rhön gemacht, wir besuchten
die Tulpenblüte in Holland, eine Busfahrt führte uns nach Berchtesgaden an den Königsee.
Es ging zum Wandern im Zillertal, auch eine 5-Tagesfahrt nach Südtirol. Wanderungen rund um Hatterode
und mit dem Alpenverein Bad Hersfeld stehen auf dem regelmäßigen Programm unseres Vereins.
Nach der Grenzöffnung wurden viele Wanderungen in Thüringen durchgeführt, so wurde der Rennsteig
von Hörschel bis nach Blankenstein erwandert.

Selbstverständlich werden in jedem Jahr die Wandertage unserer befreundeten Vereine
DRK Niederaula, Wahlshausen, KGV Breitenbach, Obergeis, Reimenrod, KZV Schwarz und
Hohenroda besucht. Jedes Jahr im August/September veranstalten wir unseren Wandertag, an dem regelmäßig
zwischen 550 und 650 Wanderer teilnehmen. Jubiläum feierten wir im Jahr 2001 mit dem 20. Volkswandertag in Hatterode.
Die Mitgliederzahl ist inzwischen auf 65 angewachsen

1999 wurden an den Ortseingängen von Hatterode Begrüßungstafeln aufgestellt, außerdem wurde mit
Kontrollwanderungen unsrerer Wanderwege begonnen, da in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem
KGV Breitenbach und dem Heimat- u. Touristikverein Breitenbach eine Wanderkarte erstellt werden soll.

Als neuer Vorsitzender wurde bei der Jahreshauptversammlung 2004 Eberhard Stiel gewählt.
Der Terminkalender ist im Aushängekasten des Vereins einzusehen.

Zur Homepage des Wandervereins

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.